Design für die Küche

Design für die Küche muss nicht unbedingt immer teuer sein. Oft helfen auch überlegte Einkäufe und Recherchen, um die Optik in der Küche mit nur geringen Mitteln zu verbessern. Vor dem Einkauf steht aber die Planung. Es macht keinen Sinn, einfach wild einzukaufen. Überlegen Sie beim Design für die Küche zu einem, was tatsächlich auch optisch passt, sich also harmonisch in die bestehende Einrichtung einpasst. Und zum anderen, welchen Stil Sie verfolgen möchten. Sinn macht es bei der Planung, sogenannte Themenwelten zu schaffen. So kann zum Beispiel das Thema „Vergangene Welten“ Ansatzpunkte für eine Mischung aus antiker und kolonialer Einrichtung, die fließend mit Vintage und/oder Shabby verläuft, sein. Das klingt teuer. Ist es aber nicht. Passende Möbel und Accessoires lassen sich dazu auf dem Flohmarkt günstig finden. Oder direkt im Versand. Durch die hohe Nachfrage nach Kolonial-Möbel bieten viele Hersteller ganze Linien zu diesem Thema erstaunlich günstig aber dennoch in guter Qualität an.

Design für die Küche

Aber nicht nur das Thema und die bereits bestehende Einrichtung sollten Maßstab für die Planung sein. Hier zählt natürlich auch das vorhandene Budget.

Alte Küchenschränke lassen sich mit Möbelfolie einfach überkleben. Mit ein wenig Geduld entsteht so beim Design für die Küche eine völlig neue Optik. Ähnliches funktioniert auch mit alten Fliesen. Diese können leicht mit modernen oder antiken Mustern überklebt werden oder auch lackiert. Letzteres ist jedoch in einer Mietwohnung nicht zu empfehlen. Der Boden kann ebenfalls für das Design für die Küche mit einfachen Mitteln verändert werden. Klebefliesen können zu einem Teil rund um die Küchenzeile gelegt werden. Aber auch Teppiche unter dem Esstisch zaubern schnell eine völlig neue Optik.

Licht ist wichtig

Beim Design für die Küche spielt Licht eine besondere Rolle. Mit Licht können Sie vieles einfach und kostengünstig verändern. So gibt es zum Beispiel LED Stripes, die Sie auf mehrere Meter an die Wand, hinter die Küche oder unter die Schränke kleben können. Mit einer Fernbedienung kann Sie ein- und ausgeschaltet werden, gedimmt oder sogar in den unterschiedlichsten Farben erstrahlen. Led-Stripes auf 5 Meter Länge mit Fernbedienung und den unterschiedlichsten Farben gibt es bereits für unter 20 Euro. Sie halten ewig und verbrauchen kaum Strom. So lassen sich bereits mit einfachem Mittel beim Design für die Küche ganz neue Ansätze zaubern.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*